Corona

Dieses Hygienekonzept für das Sommercamp wurde mit dem lokalen Gesundheitsamt besprochen und wir bitten alle Teilnehmenden sich daran zu halten:

Allgemein

  • Wer sich krank fühlt, bleibt zuhause!
  • Abstandsgebot beachten!
  • Das Camp findet unter freiem Himmel statt. Aufenthalte im Sanitärgebäude sind auf ein Minimum zu beschränken.
  • Hust- und Niesetikette beachten
  • Alle sind zum regelmäßig Hände waschen und desinfizieren aufgefordert.
  • Es wird eine genaue Anwesenheitsliste mit genauen Anwesenheitszeiten geführt. Es werden Adresse und Telefonnummern zur Kontaktnachverfolgung angegeben.
  • Ausreichend Einmalmasken werden vorrätig gehalten
  • Ausreichend Desinfektionsmittel steht an mehr wichtigen Punkten (Küche, WC etc.) zur Verfügung
  • Empfehlung: Nutzt die Corona-Warn-App
  • Maskenpflicht (medizinisch oder FFP2/3) in Gebäuden und im Küchenpavillion sowie in Situationen, in denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.
  • Schnelltests bei Ankunft. Ein zweiter Test erfolgt ab einem Aufenthalt von über 48 Stunden.
  • Es werden 2 Hygienebeauftrage ernannt.

Küche / Essen

  • Festes Küchenteam für das gesamte Soca!
  • Nur mit Schutzmasken im Küchenpavillion aufhalten (auch zum Getränke holen)
  • Ein Kühlschrank für Getränke und einer für Lebensmittel
  • Beim Kochen darf nur das Kochteam den Kochpavillion betreten
  • Vor dem Essen jeder(!) Hände waschen und desinfizieren
  • Maskenpflicht an der Essensausgabe
  • Zum Essen auf dem Gelände verteilt (keine große Gruppenbildung)

Toiletten

  • 2x täglich reinigen/desinfizieren
  • Desinfektion und Seife immer ausreichend vorhanden
  • Einmalhandtücher fürs Bad

Duschen

  • mittags reinigen/desinfizieren
  • maximal 2 Personen pro Dusch bzw. Waschraum (wer nur Zähne putzt zählt auch schon als Person)
  • Desinfektionsmittel und Seife immer ausreichend vorhanden

Schlafzelte

  • einzelne Zelte auf dem Platz aufbauen
  • geringe Personenzahl je Zelt (noch genau festzulegen, Ausnahmen für Geimpfte möglich)